Heilwasser in Serbien

„Silber Wasser“

Bereits 3000 Jahre vor Christus haben die Menschen Silber (aus der Natur) gewonnen. Im Fluss der Zeit ist leider die heilende Kraft des Silbers in Vergessenheit geraten. Ein Fehler der durch die Jahrhunderte Millionen von Menschen das Leben gekostet hat. In früheren Zeiten hatte der Adel aus Silbergeschirr gegessen und blieb dadurch weitgehend von Krankheiten verschont, während das einfache Volk an Dysenterie (Ruhr) starb. Silberbesteck bewahrt vor vielen Epedemien.

Silber ist ein ausserordentlich weiches Metall, dessen Partikel sie zusammen mit der Nahrung einnahmen. Auf der Haut erschien dann eine bläuliche Pigmentation, weswegen sie den Adel mit „blauen Blut“ bezeichneten. Dieses Phänomen der Ablagerung des Silbers im Gewebe unter der Haut ist heute als Argyrie bekannt. Dies ist ungefährlich und es sind diesbezüglich kaum Ausfälle bekannt geworden. Silber ist nicht toxisch und verursacht keine Alergien.

Zum Beispiel bei den Kommunionen der orthodoxen Kirche werden immer silberne Becher und Silberlöffel benutzt. Mehrere hundert Menschen, auch welche die zB irgendwelche Infektionen haben, benutzen den gleichen Becher und die gleichen Löffel und nie ist ein Fall der Weiterverbreitung von Krankheiten bekannt geworden.

Antibiotika zerstört einige dutzende Patogenarten (Krankheitserreger), das Silber dagegen mehr als 650.
Das Nano-Silber-Wasser ist darüber hinaus um 300 – 1700 mal mehr aktiv als das übliche Kolloidale Silberwasser.
Nachstehend eine kurze Liste der gesundheitlichen Situationen, wo unser Silberwasser bisher seine Wirkung gezeigt hat:

– Akne, Mononukleose, Alergien, Mundgeruch, Antrax-Neurasthenie, bakterielle Augeninfektion, Verbrennungen
– Warzen, Erschöpfungszustände, Ulcerus (Magengeschwüre), Paradontose, Parasiten, spontaner Haarausfall
– Cistitis, Schuppen, Dermatitis, Pollenfieber, Difterie, Durchfall, Ekzeme, Prostatavergrösserung
– Eschephie, Koli, Pseudomonas, Psoriase, Gastritis, Pilzbefall, Rheuma, Rosacea, Candida, eitrige Ekzeme, Salmonellen, Gonorrhoe, Seborrhoe, Herpes, Magengrippe
– Blasen-, Prostata- und Ohrinfektion, Infektion mit Streptokokken und Typhus, Blutvergiftung
– Tuberkolose, Hautinfektion, alle Arten von Zahnfleischentzündungen, Mandelentzündung, Lymphknotenentzündung, Karies, Lungenentzündung, Erkältung, Rippenfellentzündung,
– Laismose, Sinusentzündung, Verdauungsstörungen, Blinddarmentzündung, Malaria, Menière Krankheit, verschiedene Virusinfektionen
– verbessert Blutzirkulation, alle Tumorarten und Zysten, Myome, Karzinome, Trombose (Blutgerinsel) und viele andere gesundheitliche Probleme
– Hilft bei der Entgiftung des Koerpers nach der Chemotherapie.

Über die heilende Wirkung von Silber wussten bereits die Römer, Ägypter und Griechen bescheid. Davon konnten sich auch viele Besucher und Gäste überzeugen, die in diesem Silberwasser badeten. Durch den Bau eines grossen überdachten Pools, koennen auch die Wintermonate zum Baden genutzt werden.

Gesundheit aus der Natur